NON COMPLIANCE APPARATUREN


Wirkung rund um die Uhr


Non Compliance Apparaturen sind festsitzende Zahnspangen, die rund um die Uhr wirken und dadurch schnell und effizient ein erfolgreiches Ergebnis versprechen. Gerade bei Kindern und Jugendlichen ist das von Vorteil, da sie nicht vergessen können, die Spange einzusetzen oder sie gar verlieren.

 

Wir arbeiten in unserer Praxis mit verschiedenen Non Compliance Apparaturen:

 
 

Beneslider:

Der Beneslider wurde nach neuestem Stand der Technik entwickelt. Er wird unauffällig im Oberkiefer angebracht, wo er durch ein ausgeklügeltes, im Knochen verankertes System aus einem Drahtbogen und einer Feder Kraft auf die Zähne ausübt und die Fehlstellung so korrigiert.

 
 
 
 

Pendulum:

Ein Pendulum besteht aus drei Elementen: Dem sogenannten Gaumenschild aus Kunststoff, den Auflagen und den Federarmen. Letztere haben zusätzlich integrierte U-Schlaufen, die für eine höhere Elastizität sorgen und die Aktivierung erleichtern. Dadurch sind außerdem letzte Korrekturen direkt im Mund leicht möglich.

 
 

SUS (Sabbagh Universal Spring):

Die Sabbagh Universal Spring (SUS²) ist ein sogenanntes Teleskopelement mit einer integrierten Feder und wirkt mit konstanten, weitgehend horizontalen Kräften. Insbesondere bei Spätfällen mit zu großer sagittale Stufe kann diese Apparatur das Einsetzen von Headgear oder die Extraktion von Zähnen verhindern.

 
 
 
 

BioBiteCorrector:

Der BioBiteCorrector eignet sich speziell für Patienten mit besonders ausgeprägter Unterkieferrücklage und mit bereits abgeschlossenem Kieferwachstum. In Kombination mit einer festen Zahnspange wird er im Ober- und Unterkiefer direkt auf den Behandlungsbogen geschraubt. Zwei teleskopartige Elemente werden an den Enden am Drahtbogen befestigt. Integrierte Kugelgelenke erhöhen den Tragekomfort im Rahmen der Mundöffnung und bei Seitwärtsbewegungen.

 
 

Herbst-Apparatur:

Ein „Herbst-Scharnier“ ist eine festsitzende Zahnspange, die bei einem Distalbiss eingesetzt wird. Wir verwenden sie in der Regel bei Jugendlichen, die fast ausgewachsen sind und bei jungen Erwachsenen. Das Herbst-Scharnier verbindet die ersten Oberkiefer-Backenzähne mit den Unterkiefer-Eckzähnen der entsprechenden Seite. Ein Vorteil ist die feste Verankerung an den Zähnen. Dadurch müssen die Jugendlichen weniger selbst mitarbeiten, wie es beispielsweise bei einer Behandlung mit Gummizügen der Fall ist, die regelmäßig selbst gewechselt und getragen werden müssen.

 
 
 

Wir freuen uns auf Sie!

Sie sind neugierig auf unser Team und unsere Praxis? Schauen Sie gerne persönlich bei uns vorbei oder vereinbaren Sie telefonisch einen Termin. Wir freuen uns, Sie und Ihre Familie kennenzulernen!