KINDER & JUGENDLICHE

Für kleine Könige und Prinzessinnen


Für unsere jüngeren Patienten planen wir besonders viel Zeit für ein entspanntes Kennenlernen ein, denn Vertrauen ist die Basis für eine erfolgreiche kieferorthopädische Behandlung. Gleichzeitig können wir uns genauso gut in Sie als Eltern einfühlen und suchen gemeinsam nach dem richtigen Behandlungsweg, mit dem Ihr Kind bald wieder königlich strahlen kann.

 

Behandlungsablauf

In einem ersten Termin lernt Ihr Kind uns zunächst kennen. Wir besprechen ganz in Ruhe, mit welchen Wünschen und Anforderungen Sie zu uns kommen und beantworten all Ihre Fragen.


An die Zähne, fertig, los!

Dann geht es los: Wir verschaffen uns mittels modernster Diagnoseverfahren einen detaillierten Überblick über die nötige Behandlung. Dies beinhaltet eine Abformung der Zähne, digitale Fotos der Zähne und des Gesichts, digitale Röntgenaufnahmen der Zähne und des Gesichtsschädels sowie eine Untersuchung des Kiefergelenks.

Diese Ergebnisse bilden die Basis für den Therapieplan. Gemeinsam besprechen wir die Diagnose und erläutern Ihnen ausführlich die möglichen Behandlungsalternativen. Wir legen großen Wert darauf, Ihr Kind aktiv in die Entscheidung einzubeziehen. Es ist für den Erfolg der Behandlung essentiell, dass es sich ernst genommen fühlt und die Entscheidung mitträgt.


Schritt für Schritt dem strahlenden Lächeln entgegen

Mit einem individuell zugeschnittenen, ganzheitlichen Therapieplan starten wir nun in die aktive Behandlung, die schnell, aber effizient und schonend erfolgt. Im letzten Schritt folgt die sogenannte Retentionsphase: Wir stabilisieren das Ergebnis meist mit einem Retainer, der hinter die Zähne geklebt wird sowie einer herausnehmbaren Zahnspange. Durch regelmäßige Kontrollen stellen wir sicher, dass der Erfolg der Behandlung dauerhaft bleibt und Ihr Kind sein ausgelassenes und glückliches Lachen behält.

 

IM WAHRSTEN SINNE DES WORTES „SCHIEF GEGANGEN“?

Sobald die Milchzähne ausgefallen sind und die bleibenden Zähne nachwachsen, zeigen sich bei vielen Kindern und Jugendlichen Fehlstellungen der Zähne und des Kiefers. Diese können neben ästhetischen Beeinträchtigungen zum Beispiel Kiefergelenksprobleme zur Folge haben und die Gesundheit und das Wachstum Ihres Kindes beeinträchtigen.

 

KEIN PROBLEM!

Haben die Zähne im Kiefer zu wenig Platz, stehen sie zu eng und verschieben sich dadurch. Das Gegenteil ist der Fall, wenn zu viel Platz vorhanden ist. Dann stehen die Zähne oft so weit auseinander, dass Lücken entstehen. Fehlstellungen der Zähne korrigieren wir je nach Ausprägung durch herausnehmbare Zahnspangen, festsitzende Zahnspangen oder Invisalign.

Auch Fehlstellungen des Kiefers können eine kieferorthopädische Behandlung erforderlich machen. Vereinfacht gesagt, steht entweder der Oberkiefer im Verhältnis zum Unterkiefer zu weit vorne oder umgekehrt. Die Fehlstellungen nennt man mesiale oder distale Kieferrelation. Diese kann man meist mit einer orthopädischen herausnehmbaren Zahnspange behandeln, die in unserem eigenen Labor für Ihr Kind gefertigt wird.

 

Unsere kieferorthopädischen Leistungen für Kinder & Jugendliche in Prien am Chiemsee

 

Wir freuen uns auf Sie!

Sie sind neugierig auf unser Team und unsere Praxis? Schauen Sie gerne persönlich bei uns vorbei oder vereinbaren Sie telefonisch einen Termin. Wir freuen uns, Sie und Ihre Familie kennenzulernen!