FEHLSTELLUNGEN

Im wahrsten Sinne des Wortes „schief gegangen“?


Sobald die Milchzähne ausgefallen sind und die bleibenden Zähne nachwachsen, zeigen sich bei vielen Kindern und Jugendlichen Fehlstellungen der Zähne und des Kiefers. Diese können neben ästhetischen Beeinträchtigungen zum Beispiel Kiefergelenksprobleme zur Folge haben und die Gesundheit und das Wachstum Ihres Kindes beeinträchtigen.

 

Kein Problem!

Haben die Zähne im Kiefer zu wenig Platz, stehen sie zu eng und verschieben sich dadurch. Das Gegenteil ist der Fall, wenn zu viel Platz vorhanden ist. Dann stehen die Zähne oft so weit auseinander, dass Lücken entstehen. Fehlstellungen der Zähne korrigieren wir je nach Ausprägung durch herausnehmbare Zahnspangen, festsitzende Zahnspangen oder Invisalign.

Auch Fehlstellungen des Kiefers können eine kieferorthopädische Behandlung erforderlich machen. Vereinfacht gesagt, steht entweder der Oberkiefer im Verhältnis zum Unterkiefer zu weit vorne oder umgekehrt. Die Fehlstellungen nennt man mesiale oder distale Kieferrelation. Diese kann man meist mit einer orthopädischen herausnehmbaren Zahnspange behandeln, die in unserem eigenen Labor für Ihr Kind gefertigt wird.

 
 
 

Wir freuen uns auf Sie!

Sie sind neugierig auf unser Team und unsere Praxis? Schauen Sie gerne persönlich bei uns vorbei oder vereinbaren Sie telefonisch einen Termin. Wir freuen uns, Sie und Ihre Familie kennenzulernen!